Sozialdemokraten spenden fürs Tierheim

Sozialdemokraten spenden fürs Tierheim

Seit sechs Jahrzehnten ist Winfried Mirus Sozialdemokrat: Im Rahmen der Mitgliederversammlung der SPD Erbach/Reiskirchen konnte Beigeordnete Christine Becker verdiente Genossen auszeichnen.

Christine Becker, die Beigeordnete der Stadt Homburg, konnte zur Mitgliederversammlung und Ehrung langjähriger Mitglieder des SPD-Ortsvereins Erbach/Reiskirchen viele Genossen im Sportzentrum Reiskirchen begrüßen. Homburgs Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind ist sich sicher, dass der Ortsverein mit seinen Mitgliedern noch vieles bewegen werde und Neues schaffen könne. Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion , Stefan Pauluhn , konnte als Ehrengast begrüßt werden. Pauluhn dankte, lobte das Engagement des Ortsvereins und zeichnete folgende Mitglieder aus: Uschi Zutter für 15 Jahre, Silvia Messinger, Wilfried Bohn und Kurt Ecker für 20 Jahre, Martina Zäck für 25 Jahre, Jürgen Lamber für 30 Jahre, Brigitte Grub für 35 Jahre, Christine Becker und Peter Becker für 40 Jahre sowie Winfried Mirus für 60 Jahre. Bei Mirus gab es von Landrat a. D. Clemens Lindemann eine herzliche Umarmung.

Dem Ria-Nickel-Tierheim in Erbach wurde von den Sozialdemokraten noch ein Geldbetrag von 400 Euro zur Verfügung gestellt, der durch den Erlös beim Erbacher Weihnachtsmarkt des SPD-Ortsvereins zusammenkam.