Selbstvertrauen von Frauen soll gestärkt werden

Homburg · Ein gesundes Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit und -vertrauen sind Grundlagen für persönliches Wohlbefinden und Erfolg. Allzu leicht neigen insbesondere Frauen dazu, auf Kosten der eigenen Entwicklungsmöglichkeiten ihr Licht unter den Scheffel zu stellen.

Ab Dienstag, 6. Oktober, können interessierte Frauen lernen, eigene Stärken und Wünsche wirksam zu vertreten. Unter Leitung der Diplom-Psychologin Susanne Ritter werden an vier Dienstagabenden jeweils von 19 bis 21.15 Uhr Anregungen gegeben, wie mit Selbstwertproblemen, Selbstzweifeln, sozialen Hemmungen, Depressionen und Ängsten umgegangen werden kann. Es wird alltagsnah und mit den Erfahrungen der Teilnehmerinnen gearbeitet. Neben theoretischen Erläuterungen ist ausreichend Gelegenheit zum Austausch und zur Klärung eigener Anliegen.

Interessentinnen können sich beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter der Telefonnummer (0 68 41) 104 71 38 oder E-Mail: frauenbuero@saarpfalz-kreis.de melden.