1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Schon eine feste Größe im Kulturkalender

Schon eine feste Größe im Kulturkalender

Reiskirchen. Das Reiskircher Herbstfest hat sich mittlerweile fest im Kulturkalender des Ortes etabliert. Auch bei der vierten Auflage kamen zahlreiche Besucher auf den Vorplatz der Auferstehungskirche, um gemeinsam zu feiern. Begünstigt durch das schöne Herbstwetter mit viel Sonnenschein und strahlend blauem Himmel füllte sich der Platz im Schatten der Kirche immer mehr

Reiskirchen. Das Reiskircher Herbstfest hat sich mittlerweile fest im Kulturkalender des Ortes etabliert. Auch bei der vierten Auflage kamen zahlreiche Besucher auf den Vorplatz der Auferstehungskirche, um gemeinsam zu feiern. Begünstigt durch das schöne Herbstwetter mit viel Sonnenschein und strahlend blauem Himmel füllte sich der Platz im Schatten der Kirche immer mehr.Die herbstlich mit Efeu, Zweigen und Trauben dekorierten Stände und Zelte luden bei den warmen Temperaturen zum Verweilen ein. Bei Kaffee und Kuchen ließ es sich am Nachmittag wunderbar sitzen und man konnte noch lange die Sonne genießen. Für herbstliches Flair sorgten unter anderem Federweißer, Zwiebelkuchen und Flammkuchen, die von den freiwilligen Helferinnen und Helfern angeboten wurden. "Wir haben das Herbstfest vor vier Jahren als Ersatz für unsere traditionelle Dorfwanderung zum ersten Mal veranstaltet", erzählte Lothar Schackmar, einer der Organisatoren. Aus kleinen Anfängen habe sich in der Zwischenzeit eine feste Einrichtung entwickelt, welche gerade auch bei der älteren Bevölkerung große Zustimmung finde. Bei schönem Wetter lasse es sich auf dem Platz wunderbar feiern, bei schlechtem Wetter könne man ins benachbarte Pfarrzentrum ausweichen, so Schackmar. Am vergangenen Samstag jedoch spielte sich das herbstliche Treiben im Freien ab, denn die äußeren Bedingungen konnten besser nicht sein. Und so traf man sich bei schöner Musik, Unterhaltung sowie leckeren Spezialitäten mitten im Ort zum gemütlichen Feiern. Als die Sonne unterging und die Temperaturen rasch abkühlten, füllten sich Tische und Bänke im geschützten Zelt. Für die musikalische Umrahmung des Reiskircher Herbstfestes sorgen seit Jahren in bewährter Art und Weise der Musikverein Reiskirchen sowie die Harrasberger Sänger unter der Leitung von Gerhard Schaan. re