Schlangenlinien auf der Autobahn

In Folge von Unterzuckerung ist ein Autofahrer am Sonntag mit seinem Fahrzeug Schlangenlinien über beide Fahrspuren der A 8 gefahren und mit einer Warnbake kollidiert.

Der 47-Jährige war mit seinem schwarzen Auto von der A1 kommend bis zur Ausfahrt Einöd unterwegs, teilte die Polizei weiter mit. Nach dem Zusammenstoß setzte der Mann seine Fahrt fort, verließ die A 6 in Einöd und fuhr nochmals in Fahrtrichtung Luxemburg auf, bevor er endgültig an der Ausfahrt Limbach abfuhr. An einer Tankstelle wurde er dann kontrolliert.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.