Schlägerei Kriminalität Einöd Homburg Polizei Zeugen

Auseinandersetzung am Kirmesplatz : Zweimal mit der Faust ins Gesicht geschlagen

Ein Mann schlägt einem anderen ins Gesicht und flieht dann. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zwei junge Männer sind am Samstag in der Straße „Im Wieschen neben dem Kirmesplatz in Einöd kurz vor Mitternacht aneinander geraten. Wie die Polizei weiter mitteilte, schlug einer dem anderen mindestens zweimal mit der Faust ins Gesicht, drückte ihn gegen einen Gartenzaun sowie gegen ein parkendes Fahrzeug. Im Anschluss habe der Täter von Zeugen daran gehindert werden können, weiterzumachen. Noch bevor die Polizei alarmiert wurde, habe der Täter den Ort in unbekannte Richtung verlassen. Zeugen beschreiben ihn als etwa 1,85 Meter groß, dunkelhaarig (Undercut), etwa 18 Jahre alt, von kräftige Statur. Er trug zur Tatzeit eine hellgraue Jeans und ein gestreiftes zerrissenes T-Shirt.

Die Polizei in Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60, sucht Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen Täter oder zur körperlichen Auseinandersetzung geben können.