Ringer-Regionalliga: Sieben Erbacher stellen sich Meister Mainz

Ringer-Regionalliga: Sieben Erbacher stellen sich Meister Mainz

Am vergangenen Samstag traten nur sieben Ringer der KSG Erbach in der Regionalliga als bereits feststehender Absteiger beim verlustpunktfreien Meister ASV Mainz 88 II an. Aufgrund der Erbacher Personallage wurde ein Freundschaftskampf ausgetragen, in dem die Gäste-Ringer Maik Stricker und Roman Meier Siege auf der Matte einfuhren.

Der Endstand von 8:32 wird aber am Grünen Tisch in ein 0:40 aus Erbacher Sicht umgewandelt.

Zum Saisonfinale empfängt die KSG Erbach am Samstag, 13. Dezember, um 19.30 Uhr in der Turnhalle der Luitpoldschule den Tabellenvierten ASV Pirmasens.

Mehr von Saarbrücker Zeitung