1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Raubüberfall durch bewaffnete und maskierte Männer

Raubüberfall durch bewaffnete und maskierte Männer

Wie in einem Film spielte sich am Freitagabend gegen 22.15 Uhr ein Raubüberfall in der Breslauer Straße in Erbach ab. Laut Polizei befand sich ein 33-jähriger Mann in seiner Wohnung im Erdgeschoss, als es klingelte.

Er dachte, es sei seine Freundin, öffnete deshalb unbedarft die Tür. Im Flur standen allerdings zwei maskierte Männer , die ihn sofort in seine Wohnung drängten. Einer der beiden Täter trug eine Schusswaffe bei sich. Die Täter forderten Bargeld, worauf der Mann ihnen zunächst das Geld aus einem Portemonnaie aushändigte. Dies genügte offenbar den Tätern nicht. Sie zogen dem Mann einen Kissenbezug über den Kopf und setzten ihn auf die Couch. Die Täter schlugen ihm mehrfach an den Kopf. Immer wieder forderten sie mehr Geld und durchsuchten die Wohnung; im Wohnzimmerschrank wurden sie fündig. Nach einer Viertelstunde flüchteten die Täter. Nach der Tat alarmierte der 33-Jährige, der bei dem Überfall verletzt wurde, die Polizei .

Hinweise zu den beiden Tätern bitte an die Polizei unter Tel. (0 68 41) 10 60.