1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Raubüberfall auf Autobahntankstelle Homburg an der A6

Täter mit Messer und Pistole bewaffnet : Überfall auf Tankstelle am A6-Rastplatz Homburg

Ein mit  einem Schal vermummter Mann hat am Donnerstagabend, 28. März, gegen 20.05 Uhr, die Tank- und Rastanlage Homburg an der A6 überfallen. Wie die Polizei weiter mitteilte, forderte er im Verkaufsraum der Tankstelle einen  25-jährigen Mitarbeiter auf, den Kasseninhalt herauszugeben und zeigte dabei auf ein Küchenmesser und eine schwarze Pistole in seiner Hosentasche, wobei unklar sei, ob diese Waffe echt war.

Der Tankstellenmitarbeiter habe daraufhin die Geldkassette auf den Tresen gestellt, aus dieser entnahm der Täter einen Bargeldbetrag, die Höhe sei bislang nicht bekannt, und stopfte die Scheine in eine Plastiktüte. Anschließend sei er zu Fuß in Richtung Verbindungsweg nach Reiskirchen geflohen. Dort sei er dann vermutlich in einen hellen Kleinwagen eingestiegen.

Beschrieben wird der Täter als 1,65 bis 1,70 Meter groß und schlank. Er habe einen schwarzen Kapuzenpulli mit einer weißen Aufschrift auf dem rechten Ärmel getragen.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60 zu melden.