Raubüberfall: Raubüberfall auf 17-Jährigen nahe Berliner Wohnpark

Raubüberfall : Raubüberfall auf 17-Jährigen nahe Berliner Wohnpark

  Die Polizei in Homburg sucht seit Freitagabend,  22.30 Uhr, nach einem bislang unbekannten Täter, der hinterrücks einen 17-jährigen Jugendlichen überfallen und beraubt hat. Der Überfall geschah laut Polizei  in der Spandauer Straße auf dem Verbindungsweg zum Berliner Wohnpark in Erbach. Nach den bisherigen Ermittlungen näherte sich plötzlich  der Täter  von hinten, bedrohte den 17-Jährigen, durchsuchte  die Hosentaschen nach Wertgegenständen und entwendete sein Smartphone. Der Täter, von dem bisher jede Spur fehlt und von dem es auch keine Beschreibung gibt, lief anschließend Richtung Spandauer Straße davon.

  Die Polizei in Homburg sucht seit Freitagabend,  22.30 Uhr, nach einem bislang unbekannten Täter, der hinterrücks einen 17-jährigen Jugendlichen überfallen und beraubt hat. Der Überfall geschah laut Polizei  in der Spandauer Straße auf dem Verbindungsweg zum Berliner Wohnpark in Erbach. Nach den bisherigen Ermittlungen näherte sich plötzlich  der Täter  von hinten, bedrohte den 17-Jährigen,  durchsuchte  die Hosentaschen nach Wertgegenständen und entwendete sein Smartphone. Der Täter, von dem bisher jede Spur fehlt und von dem es auch keine Beschreibung gibt, lief anschließend Richtung Spandauer Straße davon.

 Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion in Homburg unter der Telefonnummer (0 68 41) 10 60 entgegen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung