Public Viewing in der Altstadt verlief größtenteils ruhig

Public Viewing in der Altstadt verlief größtenteils ruhig

Homburg. Das Public Viewing zum EM-Viertelfinalspiel der deutschen Mannschaft gegen Griechenland am Freitagabend hat wieder Tausende von Besuchern in die Homburger Altstadt gelockt (wir berichteten). Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, ist die Veranstaltung im Großen und Ganzen ruhig verlaufen

Homburg. Das Public Viewing zum EM-Viertelfinalspiel der deutschen Mannschaft gegen Griechenland am Freitagabend hat wieder Tausende von Besuchern in die Homburger Altstadt gelockt (wir berichteten). Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, ist die Veranstaltung im Großen und Ganzen ruhig verlaufen. Es habe hin und wieder einige kleinere Schlägereien gegeben, die Sicherheitskräfte hätten aber die Lage jeweils schnell unter Kontrolle gehabt. Verletzte gab es, so die Polizei weiter, keine. Einen ähnlichen Andrang erwartet die Stadt beim Halbfinalspiel der Nationalmannschaft am kommenden Donnerstagabend. pn