Hallenmängel zum Rundenstart Kaltes Wasser in der Dusche – Spielstätte von Handball-Drittligist TV Homburg wird weiter saniert

Homburg · In der Robert-Bosch-Sporthalle stehen einige Sanierungen an. Landrat Gallo ruft die Handballer, die in die dritte Liga aufgestiegen sind, zu mehr Geduld auf.

Zurzeit werden neue Rohre im Schulhof der Robert Bosch Schule für die Warmwasser-Versorgung verlegt. Die Handballer des TV tragen in der Sporthalle der Schule ihre Heimspiele aus.

Zurzeit werden neue Rohre im Schulhof der Robert Bosch Schule für die Warmwasser-Versorgung verlegt. Die Handballer des TV tragen in der Sporthalle der Schule ihre Heimspiele aus.

Foto: Markus Hagen

An diesem Samstag steht die große Sporthalle der Robert-Bosch-Schule in Homburg ab 18.30 Uhr im Blickpunkt der Handballfans, wenn der Drittligaaufsteiger TV Homburg im Saarderby gegen die HG Saarlouis antritt. Mit rund 600 Zuschauern erwartet der TVH eine ausverkaufte Halle. Eine Kulisse, vor der der TV Homburg in einem Heimspiel noch nie gespielt hat.