1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Premiere für den Gelände-Wettbewerb

Premiere für den Gelände-Wettbewerb

Viele verschiedene Wettbewerbe bot am vergangenen Wochenende drei Tage lang das Hallenturnier der RSG Berghof Einöd. Auf der Reitanlage von Familie Reitnauer hoch über den Dächern von Einöd standen 24 Reit-, Dressur- und Springprüfungen sowie erstmals auch ein Gelände-Wettbewerb auf dem Programm.

"Wir sind stolz, dass wir bei diesem Turnier im Namen des Pferdesportverbandes Saar auch das Finale im Nachwuchscup Vielseitigkeit ausrichten durften", meinte Anlagen- und Vereinschefin Siggi Reitnauer zufrieden.

Dass den Geländereiter-Wettbewerb ebenso wie die Gesamtwertung in diesem Vielseitigkeitswettbewerb auch noch Lokalmatadorinnen gewannen, freute den Veranstalter natürlich besonders. Emma Agne von der RSG Berghof-Einöd, die hier auch noch in einem Reiterwettbewerb siegte, gewann den Geländereiterwettbewerb. Jana Zoller gewann das Stilspringen und dominierte den gesamten Wettbewerb, der sich aus einer Dressur, einem Springen und eben dem Geländewettbewerb in der Klasse E zusammensetzte.

Auf das Konto des Gastgebers gingen noch vier weitere goldene Schleifen. Hanna Agne, Isa Hitzelberger und Zoe Zähringer gewannen jeweils ihre Abteilung im Reiterwettbewerb, Lena Lohrbach siegte in der Führzügelklasse. Den ersten Platz in der M*-Dressur, Höhepunkt des Turniers, errang Gabriele Ehrmantraut vom RV Bliestal. Zweite wurde Vanessa Körner vom RFV Limbach. Rang drei ging an Susanne Moser vom RV Rodalbtal, die zudem eine L*-Dressur für sich entschied.

Luisa Moser (RV Rodalbtal) räumte sogar zweifach in der A*- und A**-Dressur ab. Doppelsieger waren auch Aylin Sahinoglu vom RFV Zweibrücken (Dressurwettbewerb und Caprilli) sowie Kurt-Werner Thielen vom RFV Losheim (Punktespringen und Springen der Klasse L).