1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Polizei meldet: Einbrecher am Samstag in Kirkel und Homburg unterwegs

Polizei meldet Vorfälle in Beeden und Kirkel-Neuhäusel : Einbrecher wurden von Anwohnerin gestört

Am Samstag, 10. April, waren in Kirkel und Homburg Einbrecher unterwegs. So versuchte ein bislang unbekannter Täter, in ein zweistöckiges Einfamilienhaus in der Straße „An der Schildwache“ in Beeden einzudringen.

Dieser habe sich an der Terrassentür an der Rückseite des Hauses zu schaffen gemacht, berichtet die Polizei. Er habe zunächst mehrfach vergeblich probiert, diese aufzuhebeln. Zusätzlich habe er die Glasscheibe in Höhe des Griffs durchstochen, um die Tür so öffnen zu können. Auch dies misslang. Die Polizei grenzt die Tatzeit auf Samstag zwischen 11.30 und 15 Uhr ein.

Einen weiteren Einbruchsversuch gab es in der Straße „Am Mühlberg“ in Kirkel-Neuhäusel. Hier wollten Unbekannte zwischen 16.30 und 17.30 Uhr die Wohnungstür und ein Fenster an der Rückseite des Hauses aufhebeln. Er sei aber durch eine vorbeilaufende Anwohnerin gestört worden und habe sich dann aus dem Staub gemacht.

In beiden Fällen sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Wer etwas beobachtet hat, der kann sich unter Telefon (0 68 41) 10 60 melden.