1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Polizei Homburg sucht Flüchtige nach Unfällen in Kirkel-Neuhäusel und Homburg

Fahndung : Polizei sucht Flüchtige nach zwei Unfällen

() Die Homburger Polizei sucht Zeugen nach zwei Unfallfluchten, die sich in Kirkel-Neuhäusel und Homburg abgespielt haben. In Kirkel-Neuhäusel wurde zwischen Samstag, 16. März, 16 Uhr, und Sonntag, 17. März, 13.50 Uhr, im Kohlroterweg ein rechts geparkter grauer Hyundai I30 von einem Auto beim Vorbeifahren seitlich touchiert.

Folge: ein linksseitiger Streifschaden an der Heckstoßstange. Bei der zweiten am Montag, 18. März, zwischen acht und 10.30 Uhr, fuhr ein Auto offenbar beim Ein- oder Ausparken gegen die Front eines geparkten schwarzen VW mit HOM-Kennzeichen, der auf dem Schotterparkplatz gegenüber des Saarpfalz-Centers (Vauban-Carrée) abgestellt war. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 1000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. (0 68 41) 10 60 zu melden.