Pianist trifft auf Kabarettist

Homburg. Der Kabarettist Detlev Schönauer kommt am Samstag, 11. Dezember, 20 Uhr, mit seinem Partner Sebastian Voltz und dem neuen Programm "Flügelkämpfe in Jacques` Bistro" ins Kulturzentrum Saalbau in Homburg. Ab sofort hat der Kartenvorverkauf begonnen

Homburg. Der Kabarettist Detlev Schönauer kommt am Samstag, 11. Dezember, 20 Uhr, mit seinem Partner Sebastian Voltz und dem neuen Programm "Flügelkämpfe in Jacques` Bistro" ins Kulturzentrum Saalbau in Homburg. Ab sofort hat der Kartenvorverkauf begonnen. Was geschieht, wenn dem musikalisch eher dilettierenden Thekenphilosophen und Bistrowirt Jacques anlässlich einer Silberhochzeit ein richtiger Könner vors Klavier gesetzt wird? Dieser junge Schnösel geht dem Jacques ganz schön auf den Keks. Natürlich streiten beide recht bald darum, wer denn nun auftritt, und der Wettbewerb zwischen den Zweien entwickelt sich zu musikalischem Kabarett vom Feinsten. Ob sie verschiedene Musikstile parodieren, Szenen aus dem Musikleben persiflieren, dabei singen, tanzen, sich gegenseitig am Klavier oder anderen Instrumenten begleiten, stets ziehen der Konzertpianist Sebastian Voltz und der Kabarettist und Sprachvirtuose Detlev Schönauer die Musikwelt durch den Kakao und zeigen dabei keinerlei Respekt auch vor der klassischen Musik, heißt es in einer Pressemitteilung. Schon auf der Suche nach den erotischsten Melodien geraten sich beide in die Haare, um dann am Ende in einer der verrücktesten Kurzopern, der "Zauberkröte", endlich Frieden zu schließen. Dabei laufen sie dann zur pianistischen und gesanglichen Höchstform auf und verkörpern nicht nur das komplette Orchester und Dirigent, sondern auch sämtliche Sänger vom tiefen Bass bis zum höchsten Koloratursopran. Nicht immer ausgesprochen schön, dafür aber schreiend komisch. redEintrittskarten gibt es an an allen CTS-Vorverkaufsstellen sowie unter www.eventim.de