Pfannen-Besitzer auf dem Holzweg

Die St. Ingberter Pfanne gewann er 1999: Frank Sauer gastiert mit seinem aktuellen Programm „Der Weg ist das Holz“ im Homburger Musikpark. Sein Problem: Ständig müssen im Leben Entscheidungen getroffen werden.

Frank Sauer, Jahrgang 1967, brillierte schon zu seiner Grundschulzeit mit spontanen und geplanten Auftritten. Später heimste er verschiedene Preise für seine Bühnenkunst ein. Er erhielt unter anderem den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und die St. Ingberter Pfanne 1999. Sein Programm "Der Weg ist das Holz " präsentiert Sauer am Samstag, 14. Januar, ab 20 Uhr im Homburger Musikpark in der Entenmühlstraße.

Aus dem Programm: Immer wieder stehen wir vor der Frage: Was ist richtig, was ist falsch? Hü oder Hott? Ent oder Weder? Ständig müssen Entscheidungen getroffen werden. Vorm Kleiderschrank, im Baumarkt, am Tresen, bei Partnerwahl, Weggabelung, Speisekarte, Sonderangebot ... und alle drei Minuten ein Gewinnspiel: "Wie heißt die Hauptstadt von Paris? A: Pigalle oder B: Baguette?" Es soll Leute geben, die da tatsächlich anfangen nachzudenken. Die am Tag vor dem Crash noch mal kräftig Aktien gekauft haben, die im Supermarkt immer in der falschen Schlange stehen und sich beim Bombe-Entschärfen für das rote Kabel entscheiden würden. Aber die falsche Entscheidung erkennt man immer erst hinterher.

Wie soll man aber auch klar kommen in dieser komplexen Welt? Da kann man froh sein, dass es Frank Sauer gibt, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung. "Die Besucher schauen gemeinsam auf die Welt in Frank Sauers Kopf. Und der ist garantiert nicht aus Holz ."

Karten gibt es im Vorverkauf beim Kulturamt Homburg und bei allen Ticket-regional-Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter ticket-regional.de.