Fahrradwerkstatt : Fahrradwerkstatt macht Pause bis in den Januar

Seit drei Jahren läuft die ehrenamtlich geführte Fahrradwerkstatt für Bedürftige in der Berliner Straße 96 in Erbach äußerst erfolgreich. Unzählige Räder, die von den Bürgerinnen und Bürgern eigentlich bereits ausrangiert wurden, wurden hier repariert und Bedürftigen, vor allem auch Flüchtlingen, zur Verfügung gestellt.

Aber auch die engagierten Helfer legen nun eine Pause ein. Darauf weisen die Radlerfreunde Homburg in einer Pressemitteilung hin. Ab sofort ist die Einrichtung geschlossen. Weiter geht es im neuen Jahr am Mittwoch, 9. Januar, und zwar dann bis Ende März im 14-tägigen Rhythmus, teilt Karl Manderscheid von den Radlerfreunden mit. Es konnten mehr als 150 Räder ausgegeben und weitere 400 Räder repariert werden.