Patienten erhalten Informationen zum Thema Aneurysma

Patienten erhalten Informationen zum Thema Aneurysma

Für Samstag, 9. Mai, lädt das Interdisziplinäre Gefäßzentrum am Uniklinikum in Homburg zu einem Patienteninformationstag zum Thema Bauchaorten-Aneurysma ein. Von 13 Uhr bis 16 Uhr können sich alle Interessierten über die Erkrankung informieren und eine kostenlose Ultraschalluntersuchung durchführen lassen.

Veranstaltungsort ist die chirurgischen Prämedikationsambulanz der Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß und Kinderchirurgie (Leitung: Professor Matthias Glanemann) in Gebäude 57 am UKS. Unter einem Aneurysma versteht man die Erweiterung einer Schlagader. Diese Erweiterung kann in allen Körperregionen auftreten, betrifft aber am häufigsten die Bauchschlagader. Ein Aneurysma kann plötzlich platzen und so zu inneren Blutungen führen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung