| 20:10 Uhr

Schießsport
Ostereierschießen bei den Sanddorfer Schützen

Homburg. () Die Schützengesellschaft 1849 Homburg lädt die gesamte Bevölkerung auch in diesem Jahr wieder zum beliebten Ostereierschießen ein. Dieses findet an diesem Samstag, 20. April, für Groß und Klein im Schießhaus in Sanddorf statt. Von red

Interessierte sind auch diesmal aufgefordert, wahlweise mit dem Bogen, dem Luftgewehr und, für die Kleinen ab zehn Jahre, mit dem Lasergewehr ihren Bedarf an Ostereiern zu decken. Für jeden Treffer ins Schwarze gibt es ein Ei, und wer die Zehn trifft, erhält sogar zwei, wie der Verein weiter mitteilt.


Wer einmal die Schießanlage der Schützengesellschaft an diesen Tagen besichtigen oder den Schießsport näher kennenlernen möchte,  ist ebenfalls in Sanddorf willkommen. Folgende Termine stehen noch wie folgt zur Verfügung:  An diesem Donnerstag, 18. April, von 17 bis 20 Uhr und am Karfreitag, 19. April, von 10 bis 17 Uhr. Die Sportart Bogenschießen steht ebenfalls ab dieser Woche zum Kennenlernen bereit, wie es in der Vereinsmitteilung weiter heißt.