Oldtimer: Oldtimer hautnah erleben

Oldtimer : Oldtimer hautnah erleben

Am Samstag können in der Innenstadt Schätze auf vier Rädern bewundert werden

Am morgigen Samstag, 5. August, findet in Homburg wieder ein großes Old-und Youngtimer-Treffen statt, das vom Gewerbeverein Homburg organisiert wird. Unter der Organisationsleitung von Werner Schwindt werden wieder zahlreiche Oldtimer, Youngtimer, historische Motorräder, Lkw und auch Traktoren in der gesamten Innenstadt präsentiert. Hinter jedem Wagen steckt auch immer ein Stück Geschichte des Besitzers und dessen Familie. Am Samstag können die Gäste wieder mit den stolzen Besitzern ins Gespräch kommen.

Die Fahrzeuge werden auf dem Christian-Weber-Platz, dem Parkplatz in der Uhlandstraße, Am Rondell, auf dem Ilmenauer Platz, dem Historischen Marktplatz, in der Fußgängerzone und vor dem Gothaer Haus (Gerberstraße/Talstraße) aufgestellt.

Oldtimer Rallye Sachsen Classic Ein Wanderer W23 von 1938 passiert am Donnerstag (18.08.2011) die Marienbr¸cke im Dresdner Stadtzentrum. Er geh?rt zum Teilnehmerfeld der 9. Rallye Sachsen Classic 2011. <ber 180 Oldtimer von 43 Marken fahren an drei Tagen 650 Kilometer durch den Freistaat. Leipzig ist erstmals Zielort. Foto: Matthias Hiekel/lsn +++(c) dpa - Bildfunk+++. Foto: picture alliance / dpa/Matthias Hiekel
Oldtimer können auf vielen Plätzen am Samstag bei dem von Werner Schwindt organisierten Treffen bewundert werden. Foto: schwindt

Aufgrund des Old- und Youngtimer-Treffs wird es in der Innenstadt zu einigen Einschränkungen beim Parkraum kommen. So stehen die genannten Ausstellungsflächen, sofern es sich um Parkplätze handelt, an diesem Samstag nicht zur Verfügung. Die städtische Tiefgarage unter dem Talzentrum ist an diesem Tag dafür geöffnet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung