Musiksommer: Nicole Johänntgen spielt beim Musiksommer

Musiksommer : Nicole Johänntgen spielt beim Musiksommer

Die Band Nicole Jo kommt am Samstag auf den Marktplatz - mit Stefan Johänntgen, Philipp Rehm und Elmar Federkeil.

Vor 20 Jahren schon machte Nicole Johänntgen als 17-jährige Saxofonistin von sich reden. Lange schon wohnt die Saarländerin in Zürich; dennoch hat sie nie ihre „alte“ Band namens Nicole Jo aufgegeben, nur Bassist Christian Konrad musste im Lauf der Jahre durch Philipp Rehm ersetzt werden. Es ist ja auch so etwas wie ihre musikalische Familie, im wahrsten Sinn des Wortes, sitzt doch Bruder Stefan Johänntgen am Keyboard und regelt die gesamte Tontechnik.

Mit ihrem Bruder habe es nie ein Konkurrenzdenken gegeben, hatte Nicole kürzlich betont. Gerne bleibt Bassist Rehm beispielsweise auf einem Grundton oder einer einfachen Figur, so dass die Johänntgens ihr Füllhorn an Farben und überraschenden Harmonien darüber ausschütten konnten, berichtete unser Mitarbeiter Sebastian Dingler von einem Konzert der Band in Neunkirchen, das anlässlich des 20. Bühnenjubiläums veranstaltet wurde. Nun haben die Zuhörer und Fans von Nicole Johänntgen erneut Gelegenheit, sich von der ausßergewöhnlichen Qualität der Musiker zu überzeugen, denn „Nicole Jo“ tritt am kommenden Samstag, 11. August, 11 Uhr, auf dem Historischen Marktplatz beim Musiksommer auf. Die Band hat ihr Genre-Spektrum stark erweitert – Funk ist immer noch dabei, Jazz auch, einige Songs, die sie in Homburg spielen wird, finden sich auf der neuen CD namens „20“ (damit ist das Band-Alter gemeint), die zum Teil in Nicoles ehemaligem Kinderzimmer abgemischt wurde.

Am Samstag, 18. August spielen dann Willy Ketzer & The Paul Kuhn Family beim Musiksommer auf dem Marktplatz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung