Medizinische Fakultät in Homburg Ein Hörsaalfoyer wie ein Flughafen

Homburg · Das Herzstück der Mediziner-Ausbildung am Uniklinikum soll das neue Hörsaalgebäude werden. Innenminister Klaus Bouillon stellte das noch nicht ganz fertige Bauwerk vor.

 Eva Nix-Herrmann, Projektleiterin an der staatlichen Hochbaubehörde, gab Innenminister Klaus Bouillon Einblicke in den Neubau des zentralen Hörsaalgebäudes auf dem Gelände des Uniklinikums.

Eva Nix-Herrmann, Projektleiterin an der staatlichen Hochbaubehörde, gab Innenminister Klaus Bouillon Einblicke in den Neubau des zentralen Hörsaalgebäudes auf dem Gelände des Uniklinikums.

Foto: Thorsten Wolf

Wie sieht ein nagelneuer Hörsaal aus? Die Tafel ist weg, die typischen schwarzen Klappstühle sind aber geblieben. Und wenn man ins Hörsaalgebäude hineinkommt, hängen im Foyer - ähnlich wie in einer Flughafenhalle -, drei elektronische Anzeigetafeln von der Decke, die darüber informieren, in welchem Raum gerade welche Veranstaltung läuft.