Architelten-Wettbewerb: Neues Forschungsgebäude für Uni-Campus Homburg

Architelten-Wettbewerb : Neues Forschungsgebäude für Uni-Campus Homburg

Die Sieger beim Architektenwettbewerb stehen fest

In einer Feierstunde überreichte Saar-Bauminister Klaus Bouillon gestern den Siegern des Architektenwettbewerbs Urkunden und Preisgelder.  Es geht dabei um den Neubau des Präklinischen Zentrums für Molekulare Signalverarbeitung (PZMS), das einen wesentlichen Schritt zur weiteren Modernisierung der Universität des Saarlandes darstellt. Das PZMS ist neben dem bereits gebauten Center for Integrative Physiology and Molecular Medicine (CIPMM) einer der beiden Grundpfeiler des zukünftigen Forschungscampus Homburg. In ihm werden künftig zehn verschiedene Arbeitsgruppen zusammenarbeiten. Die Gesamtbaukosten betragen inklusive der Erstausstattung voraussichtlich rund  44 Millionen Euro. Davon tragen Land und Bund jeweils die Hälfte der Kosten. > Bericht folgt