Neuer Jahreskalender ist fertiggestellt

Neuer Jahreskalender ist fertiggestellt

Wörschweiler. "Malfrauen machen Schule(n)" lautet der Titel des Jahreskalenders 2011, welchen der Malkreis der evangelischen Kirchengemeinde Schwarzenacker/Schwarzenbach/Wörschweiler dieser Tage herausgebracht hat. Der neue Kalender mit Motiven wird während einer Ausstellung mit einem kleinen Sektempfang im evangelischen Gemeindehaus am Ohligberg am Sonntag, 31

Wörschweiler. "Malfrauen machen Schule(n)" lautet der Titel des Jahreskalenders 2011, welchen der Malkreis der evangelischen Kirchengemeinde Schwarzenacker/Schwarzenbach/Wörschweiler dieser Tage herausgebracht hat. Der neue Kalender mit Motiven wird während einer Ausstellung mit einem kleinen Sektempfang im evangelischen Gemeindehaus am Ohligberg am Sonntag, 31. Oktober, elf Uhr, offiziell vorgestellt. "Es ist der mittlerweile siebte Kalender, den wir seit 2003 zusammengestellt haben und unsere vierte Ausstellung", betonte Erika Nesselberger, seit der Gründung vor sieben Jahren Sprecherin des elf Frauen zählenden Malkreises. Das gelungene Werk enthält zwölf farbenprächtige Motive von Schulgebäuden aus Homburg, einigen Stadtteilen sowie einem pfälzischen Ort. Zu sehen sind unter anderem Johanneum, Saarpfalz- und Mannlich-Gymnasium, die Grundschulen in Beeden, Wörschweiler, Bierbach, Schwarzenbach, Käshofen, Hohenburg in Homburg sowie die Luitpoldschule in Erbach. "Jede unserer Malfrauen darf sich ausprobieren und nach seinen jeweiligen Fähigkeiten malen, was ihm gefällt", beschreibt Erika Nesselberger die Philosophie des Malkreises. Seit nunmehr sieben Jahren trifft sich ein fester Stamm regelmäßig zum Malen im alten Bürgermeisteramt. Aus anfangs zarten Pinselstrichen haben sich feste, klare Farben entwickelt. Man kann erkennen, wie viel Spaß und Selbstbewusstsein die Hobbykünstlerinnen in der Zwischenzeit haben. Es mache Spaß, in geselliger Runde zu malen, so Annick Leyser-Guth. Darüber hinaus finde man in der Gruppe immer wieder Anregungen. "Die Erstellung des Jahreskalenders spornt uns immer wieder zu neuen Leistungen an", erklärt Erika Nesselberger. Mittlerweile hat der Malkreis einige eindrucksvolle Ausstellungen im Gemeindehaus in Schwarzenacker oder im Homburger Rathaus auf die Beine gestellt. Künstlerischer Höhepunkt ist jedoch seit Jahren der Jahreskalender, welcher jetzt in einer Auflage von 180 Exemplaren erschienen ist. Darüber hinaus hat der Malkreis auch für das pfälzische Käshofen einen Jahreskalender herausgebracht. "Motive für die nächsten Jahre haben wir genug", kündigten Nesselberger und Leyser-Guth weitere Ausgaben für die nächsten Jahre an. Als Beispiele nannten sie etwa Motive aus der Biosphärenregion oder Reise durch Europa. Folgende Frauen sind mit einem Bild im neuen Jahreskalender "Malfrauen machen Schule(n) vertreten: Outi Pätzold, Erna Kasputis, Erika Nesselberger, Veronika Schlamp, Helga Müller, Monika Schindler, Jutta Depold, Annick Guth-Leyser, Kordula Lenhardt, Romy Metzinger und Regina Spies. re