1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Musikschule Homburg bereitet sich auf ihre neue Öffnung vor

Lockerung der Corona-Beschränkung : Musikschule will am 11. Mai mit Unterricht vor Ort starten

Nach den neuen Vorgaben der saarländischen Landesregierung können auch Musikschulen wieder öffnen, allerdings nur für instrumentalen und vokalen Unterricht, soweit nicht mehr als drei Personen einschließlich des Lehrers daran teilnehmen. Auch die Musikschule Homburg bereite sich darauf vor, dass in ihren Räumen wieder unterrichtet wird, hieß es dazu auf Nachfrage von der städtischen Pressestelle.

Es gebe eine umfangreiche Handreichung mit Regeln, die nun abgearbeitet werde. Daher brauche man noch etwas Vorlauf, bis es losgehen könne. Es soll am kommenden Montag, 11. Mai, wieder so weit sein. Was schon klar ist: Musikalische Früherziehung wird es nicht geben, auch das Proben in Ensembles werde nicht möglich sein.

Auch wenn gewisse Lockerungen in Sachen Sport angekündigt wurden, weist die Stadt Homburg darauf hin, dass die städtischen Schulturnhallen, das Sportzentrum Erbach einschließlich Rasenplatz sowie das Waldstadion und der Jahnplatz bis zum 17. Mai geschlossen bleiben. Alle Sport- und Trainingsveranstaltungen werden abgesagt.