1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Moderne Heizungsanlage hilft Geld sparen

Moderne Heizungsanlage hilft Geld sparen

Homburg/Bexbach/Kirkel. Auch wenn derzeit noch alle angesichts hochsommerlicher Temperaturen schwitzen: Die nächste Heizperiode steht vor der Tür, und ein Ende des Preisanstiegs für Öl und Gas ist nicht in Sicht

Homburg/Bexbach/Kirkel. Auch wenn derzeit noch alle angesichts hochsommerlicher Temperaturen schwitzen: Die nächste Heizperiode steht vor der Tür, und ein Ende des Preisanstiegs für Öl und Gas ist nicht in Sicht. Wer immer noch einen alten Heizkessel betreibt, sollte noch vor dem nächsten Winter an eine Modernisierung oder den Austausch denken, raten die Energieberater der Verbraucherzentrale, denn eine moderne Heizung kann den Energieverbrauch um 30 bis 40 Prozent senken. Brennwertgeräte seien hier eine energiesparenden Alternative: Sie verbrauchen deutlich weniger Energie, sparen dadurch Kosten und geben erheblich weniger Schadstoffe an die Umwelt ab, hieß es. Auf dem Markt werden sowohl mit Öl, als auch mit Gas betriebene Brennwertgeräte angeboten. Wegen des hohen Wirkungsgrades und der niedrigen Emissionswerte belohne die Bundesregierung den Tausch eines alten Heizkessels gegen ein neues Öl- oder Gas-Brennwertgerät mit einem Bonus von 750 Euro, wenn gleichzeitig eine Solaranlage mit Heizungsunterstützung installiert wird. Beim Einbau einer Solaranlage zur reinen Brauchwassererwärmung gebe es einen Kesseltauschbonus von 375 Euro. Eine Beratung zu moderner Heizungstechnik sowie weitere Tipps zu Bauarten, Schornsteinanschluss und Förderungen gibt es von den Energieberatern der Verbraucherzentrale des Saarlandes. Für eine persönliche Beratung in einer der zwölf Beratungsstellen ist eine Anmeldung erforderlich. red In Homburg finden Energieberatungen durch die Verbraucherzentrale bei den Stadtwerken, Lessingstraße 3, statt. Anmeldung unter Telefon (06841) 6940.