1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Mit der KEB die Schönheiten des unbekannten Lothringens erkunden

Mit der KEB die Schönheiten des unbekannten Lothringens erkunden

Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) lädt am Samstag, 21. Mai, zur Tagesfahrt: Mogneville, Revigny-sur-Ornain, Couvonges, Trémont, Ligny-en-Barrois mit Hans-Günter Marschall ein. Mit dieser Tagesfahrt setzt die KEB die "Entdeckung des unbekannten Lothringens" fort. Wieder liegen die Ziele weit ab von allen Touristenstraßen, aber jedes dieser bescheidenen Bauwerke lohnt einen Besuch. Die kleine Pfarrkirche Saint-Pierre in Revigny-sur-Ornain, ein spätgotischer, im 19. Jahrhundert restaurierter Bau, weist im Mittelschiff Rippengewölbe und ornamentierte Sterngewölbe auf. Das Langhaus und der Turm der ehemaligen Benediktinerkirche Saint-Remy in Mognéville entstanden um 1200. Die Pfarrkirche Saint- Brice in Couvonges entstand im 12. Jahrhundert. Die Pfarrkirche Saint-Menge in Trémont ist eine Stufenhalle auf Rundpfeilern. Die Stiftskirche Nativité-de-la-Vierge in Ligny-en-Barrois ist eine 3-schiffige Basilika mit Querschiff und Vierungsturm.

Die Kosten für die Tagesfahrt betragen 98 Euro (inkl.Fahrt, Eintritte, Führungen, Mittagessen). Anmeldung bei der KEB, Tel. (0 68T94) 9 63 05 16 oder

E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com