1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Mit dem Theaterzug zur David Bowie-Hommage in die Sparte 4 fahren

Mit dem Theaterzug zur David Bowie-Hommage in die Sparte 4 fahren

Die Jugendpfleger des Saarpfalz-Kreises laden für Freitag 10. Februar, erstmals zum "Theaterzug" nach Saarbrücken ein. Die Fahrt kostet mit Eintritt ins Theater fünf Euro. Mitfahren können Jugendliche ab 14 Jahren. Der "Theaterzug" fährt zur "Sparte 4" nach Saarbrücken. Dort wird an diesem Abend eine Hommage an David Bowie gezeigt mit dem Titel: "And the stars look very different today".

Er war die vielleicht schillerndste, gewiss aber die theatralischste Gestalt der populären Musik. Und er hat sich beständig selbst und neu erfunden. David Bowie verstand Rockstar als Gesamtkunst, und so hat er seine Anhängerschaft auf viel weitere Reisen mitgenommen als alle anderen. In seinen spektakulären Kunstfiguren steckte immer auch Bowie selber. Und musikalisch war er stets Zukunft. Der SST-Schauspieler Heiner Take begibt sich mit den Musikern Achim Schneider (Tasten) und Marc Sauer (Gitarre) hinein in die psychedelischen Räume, deren Türen Bowie einst aufstieß, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Der Zug fährt um 19.01 Uhr vom Hauptbahnhof Homburg los, hält um 19.04 Uhr in Limbach, um 19.08 Uhr in Kirkel-Neuhäusel und um 19.15 Uhr in St. Ingbert. Zurück kommt er wieder um 22.12 Uhr in St Ingbert, um 22.18 in Kirkel-Neuhäusel, um 22.22 Uhr in Limbach und um 22.26 in Homburg an. Die Mitfahrer müssen, sofern noch nicht volljährig, zum Bahnhof gebracht und abgeholt werden, oder die Sorgeberechtigten erklären auf dem Anmeldeformular, dass das Kind zum Bahnhof und nach der Vorstellung allein nach Hause darf.

Wer mitfahren möchte kann sich im Jugendbüro Kirkel anmelden. Anmeldeformulare gibt es unter E-Mail: s.hamann@kirkel.de oder a.jung@kirkel.de. Infos auch unter Telefon (0 68 41) 80 98 64 oder (0 68 41) 80 98 60.