Mehrere Baustellen in der Stadt

Die Ortspolizeibehörde der Stadt Homburg teilt mit, dass aufgrund von Asphaltarbeiten mehrere Straßen bis zum Wochenanfang gesperrt bleiben. Demnach werden bis kommenden Montag der Kreuzungsbereich der Unteren Allee, Volhardstraße und Waldstraße gesperrt.

Daher ist die Untere Allee ab der Einmündung Robert-Koch-Straße, die Volhardstraße, ebenfalls ab der Robert-Koch-Straße, und Teile der Waldstraße sowie der Robert-Koch-Straße selbst nicht zu befahren. Betroffen sind auch die Hasenäckerstraße zwischen der Dürerstraße und dem Westring sowie die Ludwigstraße zwischen Dürer- und Merianstraße. Bis Dienstag, 13. Oktober, ist der Meisenweg in Bruchhof/Sanddorf komplett gesperrt.

Derzeit verlegen die Stadtwerke Homburg im unteren Bereich der Talstraße eine Fernwärmeleitung in Richtung Wasserwerk in der Brunnenstraße. "Die Leitung dient der Wärmeeinspeisung aus einem neuen Blockheizkraftwerk, das im Wasserwerk errichtet wird," erklärte Stadtwerke-Sprecher Jürgen Schirra auf Anfrage. Der derzeitige Leitungsabschnitt in Höhe der Brauerei werde voraussichtlich bis Mitte November fertig sein (wir berichteten). Dann erfolge ein weiterer Leitungsabschnitt Richtung Sanddorf bis zur Brücke über den Erbach. Diese Arbeiten sollen bis Jahresende beendet sein. Auf der B 423 in Schwarzenacker beginnen ab kommender Woche dann die Arbeiten an der Einmündung Schwedenhof und Bierbacherstraße gegenüber dem Römermuseum (wir berichteten). Stadtwerke-Sprecher Schirra: "Der Leitungsabschnitt muss noch in diesem Jahr fertiggestellt werden, da der Landesbetrieb für Straßenbau im nächsten Jahr dort die Fahrbahn erneuert."