Theater im Mannlich: Mannlich-Schüler führen „Pension Schöller“ auf

Theater im Mannlich : Mannlich-Schüler führen „Pension Schöller“ auf

Kaum sind die Sommerferien beendet, steht die Theater-Arbeitsgemeinschaft des Christian-von-Mannlich-Gymnasiums in Homburg schon wieder vor ihren nächsten Auftritten. Am kommenden Freitag, 25. August, und am Samstag, 26. August, heißt es jeweils um 19.30 Uhr „Bühne frei für die Theater-AG“. Unter Leitung der Lehrerin Lisa Bickelmann zeigen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sieben bis zwölf die Komödie „Pension Schöller“. Aufführungsort ist die  Schulaula, wie es in der Pressemitteilung des Gymnasiums weiter heißt.

Das Stück, das ursprünglich im Berlin der Jahrhundertwende spielt, thematisiert unseren ganz alltäglich erlebten „Irrsinn“. Die Komödie wurde bereits im Rahmen der diesjährigen zweiten Theaterwoche der weiterführenden Schulen im Saarpfalz-Kreis, einer Initiative der Kreissparkasse Saarpfalz, im Saalbau aufgeführt.

Eintrittskarten sind sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse erhältlich.