Maifest am 1. Mai und Hütten-Saisoneröffnung bei den Pfälzerwäldlern

Erbach · Der Pfälzerwald-Verein Erbach lädt die Bevölkerung am 1. Mai zum Maifest ein, das auch gleichzeitig die Saisoneröffnung der Peter-Schulzen-Hütte darstellt. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einer rund sechs Kilometer langen Wanderung.

Anschließend werden an der Hütte eine deftige Erbsensuppe, Schwenker und Rostwürste angeboten, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Danach versorgen die Vereinsfrauen mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Gegen 14 Uhr werden verdiente Wanderer vom vom Vorsitzenden Günter Groß und Wanderwart Max Ringeisen geehrt und ausgezeichnet. Die Ehrung wird vom Singkreis unter der Leitung von Christian Rodewald umrahmt.

Vereinshütte der Pfälzerwäldler ist ab 1. Mai wieder regelmäßig dienstags und freitags mit Ausschank ab 15 Uhr geöffnet, teilt der Verein weiter mit. red