1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Lotta Lundberg ist Gast in der Homburger „Lesezeit“

Lotta Lundberg ist Gast in der Homburger „Lesezeit“

Eine außergewöhnliche Veranstaltung erwartet die Besucherinnen und Besucher der "Homburger Lesezeit" am Dienstag, 28. März, im Bistro 1680 am historischen Marktplatz. Auf Einladung der deutsch-schwedischen Gesellschaft Zweibrücken kommt Lotta Lundberg und liest aus ihrem Buch "Zur Stunde Null" vor. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Die 1961 in Uppsala geborene Schriftstellerin Lotta Lundberg hat Politikwissenschaften studiert und lebt seit 2004 in Berlin. 2015 erhielt sie den Literaturpreis des Schwedischen Rundfunks. In ihrem Werk "Zur Stunde Null" erzählt die Autorin von drei Frauen aus drei verschiedenen Generationen (1945, 1984 und 2004).