Limbacher Mühle bietet neue Kreativkurse an

Limbacher Mühle bietet neue Kreativkurse an

Limbach. Mit dem Beginn des neuen Schuljahres läuft in der Limbacher Mühle auch das Arbeitsprogramm für das zweite Halbjahr 2012 an

Limbach. Mit dem Beginn des neuen Schuljahres läuft in der Limbacher Mühle auch das Arbeitsprogramm für das zweite Halbjahr 2012 an.Sowohl in der Werkstatt für Buch und Gestaltung als auch im Rahmen der so genannten Kreativkurse bietet der Förderverein des Baudenkmals an der Blies in Zusammenarbeit mit der saarpfälzischen Kreisvolkshochschule wieder eine ganze Fülle von Möglichkeiten, sich in alten Handwerkskünsten zu üben, künstlerische Talente zu vertiefen oder ganz spezielle fingerfertige Fähigkeiten zu vervollkommnen. Höhepunkt des Semesters ist wie immer der große Kunsthandwerkermarkt, der am 22. und 23. September stattfindet. Neben erfahrenen Kreativen stellt der Förderverein Limbacher Mühle auch immer Werke von jungen Künstlern vor. bam

Das gesamte neue Kursprogramm der Limbacher Mühle kann bei Sarah Guthor, der neuen Vorsitzenden des Fördervereins, unter Tel. (0 68 41) 80 98 39, im Kulturamt der Gemeinde Kirkel, Rathaus Limbach, geordert werden. Der Katalog ist aber auch in der Mühle direkt erhältlich und liegt ebenso bei der Kreisvolkshochschule und in den Limbacher Banken und Geschäften zum Mitnehmen aus.

limbachermuehle.de

Foto: thorsten Wolf

Mehr von Saarbrücker Zeitung