Lambsbach-Brücke wird gesperrt

An der Fußgängerbrücke über den Lambach in Kirrberg hat der Zahn der Zeit genagt. Deshalb muss sie Instand gesetzt werden (wir berichteten). Aus diesem Grund muss die Brücke, die sich in der Nähe der Merburg befindet, ab dem kommenden Dienstag, 14. April, gesperrt werden.

Betroffen ist der gesamte Fußgänger- und Radverkehr. Darauf weist die Stadtverwaltung Homburg in einer Pressemitteilung am Donnerstag hin. Im Rahmen der Erneuerung werden der alte Überweg und die Brückenaufleger entfernt und durch Neukonstruktionen ersetzt. Diese Verbesserungen der Statik dienten vor allem der Verkehrssicherheit der Fußgänger und Radfahrer. Die Betonbau- und Metallarbeiten sowie die Angleichungsarbeiten am Weg und neben der Brücke sollen nach Stadtangaben voraussichtlich Mitte Juni abgeschlossen sein. Auf die Sperrung werde mit Extra-Hinweisschildern sowohl ab der Fischerhütte Kirrberg als auch am Parkplatz Lambsbachtal ausreichend hingewiesen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

homburg.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung