„Kultur im Museum“ startet in der Gustavsburg

Homburg · Kabarettabend am 8. Juni mit Stefan Danziger.

 Dabei: Stand-up-Comedian Stefan Danziger. Foto: Paul Schimweg

Dabei: Stand-up-Comedian Stefan Danziger. Foto: Paul Schimweg

Foto: Paul Schimweg

Auch 2017 bietet die Homburger Kulturgesellschaft wieder die Reihe "Kultur im Museum" an. Das Römermuseum in Schwarzenacker, die Gustavsburg in Jägersburg sowie die Klosterruine in Wörschweiler sind Austragungsorte dieser kleinen, aber feinen Veranstaltungsreihe - wie immer an Donnerstagen zwischen 20 und 22 Uhr.

Das komplette Programm ist im Internet unter www.homburg.de zu sehen sowie im Homburger Kulturkalender, der in der Stadt ausliegt. Zu hören gibt es auch in diesem Jahr Comedy und Mundart sowie Konzerte mit Musik verschiedenster Genres.

Los geht es am Donnerstag, 8. Juni, um 20 Uhr an der Gustavsburg in Jägersburg. Zu Gast ist Stand-up-Comedian Stefan Danziger mit seinem Programm "Was machen sie eigentlich tagsüber".

Er erzählt über die Absurditäten des Alltags mit seinem tiefgründigen Humor. Stefan Danziger ist einer der jungen Wilden aus dem "Quatsch Comedy Club" oder aus "Nightwash".

Karten gibt es beim Kulturamt, über ticket regional oder an der Abendkasse. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort