Kritik an CDU-Fraktionschef in Homburg

Umgehungsstraße : Es fehlen die Sachargumente

Thema B 423-Umgehung beim CDU-Neujahrsempfang.

Schade, Herr Mörsdorf, dass Sie die Simplifizierung der Homburger Stadtpolitik – wohl in guter Tradition – fortsetzen. Was die B 424-neu angeht, schreien nicht die am lautesten, die sich sachlich mit den Planungsfehlern auseinander gesetzt und diese einem rechtstaatlich vorgeschriebenen Überprüfungsverfahren zugeführt haben. Am lautesten schreien die, welche die Pläne offensichtlich nie gelesen haben, den vom LfS selbst festgestellten Verkehrsrückgang negieren und an längst überholten Verkehrskonzepten festhalten. Bedauerlich, dass es Ihnen an Sachargumenten fehlt und sie sich auf die Diffamierung der Gegner dieses unsinnigen Projekts beschränken. Wer letztendlich Recht hat, werden gegebenenfalls die Gerichte entscheiden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung