Fußball: Kreisliga A: Endspiel um den Titel in Jägersburg

Fußball : Kreisliga A: Endspiel um den Titel in Jägersburg

Am Samstag kommt es am vorletzten Spieltag der Fußball-Kreisliga A Höcherberg zum absoluten Gipfeltreffen. Dann empfängt um 13.15 Uhr der aktuelle Spitzenreiter FSV Jägersburg III den einzig verbliebenen Meisterschaftskonkurrenten SV Hellas Bildstock II. Es ist dabei mit einer guten Zuschauerkulisse zu rechnen. Die Jägersburger führen die Tabelle mit 69 Punkten an, dahinter folgt die Hellas mit 67 Zählern. Der Tabellendritte SV Kirrberg II ist mit 51 Punkten weit entfernt. Das Hinspiel in Bildstock hatten die Jägersburger mit 2:1 gewonnen. Gewinnt der FSV auch das Rückspiel, ist der Titelgewinn unter Dach und Fach. Bei einem Unentschieden oder Bildstocker Sieg würde dagegen die Entscheidung um eine Woche vertagt.

„Wir haben aufgrund des Heimvorteils eine realistische Chance auf den Sieg und die damit verbundene Meisterschaft. Personell werden wir wohl auf die gleiche Mannschaft vom 6:4-Sieg in Wiebelskirchen zurückkreifen können. Bildstock ist ein starker Gegner, der uns sicherlich alles abverlangen wird“, meint FSV-Spielertrainer Lars Knobloch. Und Hellas-Coach Walter Thorn sagt: „Wir werden alles versuchen, doch noch als Meister durchs Ziel zu gehen.“