Kreis gibt wieder Kompost zu günstigen Preisen an die Bürger

Kreis gibt wieder Kompost zu günstigen Preisen an die Bürger

Wieder bietet der Saarpfalz-Kreis besten, fein gesiebten Holzkompost zu günstigen Preisen ab. Der grobe Kompost, 20 Millimeter Körnung, kostet zwölf Euro pro Kubikmeter und drei Euro im 50-Liter-Sack. Der feine Kompost, Zehn-Millimeter-Körnung, kostet 21 Euro pro Kubikmeter und vier Euro im 50-Liter-Sack. Der Preis für Mulch beträgt im 50-Liter-Sack 2,50 Euro und lose zehn Euro pro Kubikmeter.

Guter Mutterboden, gesiebt und mit Kompost angereichert, gibt es zu einem Preis von 16 Euro pro Kubikmeter. Der Kompost des Kreises wird nur aus Grünschnitt- und Strauchabfällen hergestellt und eignet sich als Bodenverbesserer, zum Abdecken von Pflanzflächen oder als feine, Graberde für den Friedhof.

Die Öffnungszeiten der Kompostanlage sind bis zum Ende der Sommerzeit am 1. November von Montag bis Samstag von 7.30 bis 17.30 Uhr, danach, ab Montag, 3. November, von 8 bis 16 Uhr. Die Kunden sollen an die Ablade- und Aufladezeiten mit einkalkulieren. Rechtzeitiges Kommen vor dem Schließen der Kompostanlage nach Biesingen sei angebracht, rät die Kreisverwaltung.

Informationen zum Sonderverkauf und zur Qualität des Kompostes gibt es unter den Telefonnummern (0 68 03) 36 78 (Kompostieranlage) und Tel. (0 68 41) 1 04 84 59 (Kreisverwaltung Homburg , Gabriele Lerche).

Mehr von Saarbrücker Zeitung