Straßensperrung: Klassik-Konzert: Straßen müssen gesperrt werden

Straßensperrung : Klassik-Konzert: Straßen müssen gesperrt werden

Aufgrund des Klassik-Open-Airs, das am Samstag, 19. August, ab 20 Uhr, auf dem historischen Marktplatz in Homburg über die Bühne geht, muss ein Teil der Saarbrücker Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Betroffen ist der Bereich ab der Einmündung der Sankt-Michael-Straße. Diese dient auch als Umleitungsstrecke. Fahrzeuge werden über die Sankt-Michael- und Talstraße geführt, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Der Marktplatz als solches wird am Donnerstag, 17. August, ab 7 Uhr gesperrt. Die Vollsperrung der Saarbrücker Straße entlang des Marktplatzes wird am Samstag, 19. August, ab zirka 16 Uhr eingerichtet. Ebenso werden einige Parkplätze im Umfeld des Marktplatzes nicht genutzt werden können.

Am Freitag, 18. August, findet ab 19 Uhr die Generalprobe für das Open-Air-Konzert statt. Diese kann kostenfrei besucht werden. Je nachdem, wie viele Zuhörerinnen und Zuhörer die Veranstaltung besuchen, kann es kurzfristig erforderlich werden, die vorgenannten Sperrungen schon freitags einzurichten.

Betroffen von den Umleitungen ist auch der Busverkehr, der samstags ab zirka 16 Uhr und gegebenenfalls freitagsabends die Haltestelle „Marktplatz“ nicht bedienen kann.  Grundsätzlich gilt, dass die Saarbrücker Straße nach dem Ende der jeweiligen Veranstaltung wieder freigegeben wird, heißt es von Seiten der Stadt weiter.