In der Robert-Bosch-Schule: Klassentreffen 60 Jahre nach der Einschulung

In der Robert-Bosch-Schule : Klassentreffen 60 Jahre nach der Einschulung

2019 jährt sich die Einschulung von Jungen der Geburtsjahrgänge 1947/48/49 in die damalige „Mittelschule“ Homburg zum 60. Mal. Aus diesem Grund treffen sich am Samstag, 7. September, die noch verbliebenen Schüler in der heutigen Robert-Bosch-Schule, Virchowstraße 7, zu einem Klassentreffen.

Um 10.30 Uhr wird Direktorin Barbara Neumann die Teilnehmer, die aus ganz Deutschland anreisen, empfangen, und ihnen die Schule zeigen, wie sie sich heute darstellt. Die 1959 Eingeschulten konnten die beiden letzten Schuljahre 1963 und 1964 noch in der damals nagelneuen Schule in der Virchowstraße genießen, heißt es weiter.

Mehr von Saarbrücker Zeitung