Kirchenstraße Homburg wird am 20. September gesperrt

Einschränkung am 20. September : Kirchenstraße wird für Asphaltarbeiten gesperrt

Die Baumaßnahme Kirchenstraße in der Homburger Innenstadt – hier wird der Kanal erneuert – befindet sich nun in der dritten Phase. Die Arbeiten im Bereich von der Talstraße bis zur Schanzstraße sind mittlerweile abgeschlossen.

Damit kann die Straßenfläche mit einem provisorischen Asphaltbelag versehen werden.

Sofern es die Witterungsverhältnisse zulassen, ist hierfür als Termin der kommende Donnerstag, 20. September, vorgesehen. An diesem Tag ist der betroffene Bereich ab 7 Uhr komplett gesperrt und kann nicht angefahren werden. Darauf weist die Stadtverwaltung Homburg weiter hin.

Nach Abschluss der Arbeiten ist für Anlieger eine Einfahrt in die Kirchenstraße von der Talstraße möglich, die Ableitung erfolgt über die Schanzstraße.

Mehr von Saarbrücker Zeitung