Keine städtische Grünschnittabfuhr über den Winter

Keine städtische Grünschnittabfuhr über den Winter

Wegen erfahrungsgemäß geringer Anlieferungsmengen wird bei der Abfuhr von privatem Grünschnitt mit Containern von Mitte Dezember bis Ende Februar in den Stadtteilen Einöd, Beeden und Jägersburg eine Pause eingelegt. Die Container werden letztmalig am Samstag, 17. Dezember, aufgestellt und abtransportiert. Darauf weist die Stadtverwaltung Homburg hin.

Im neuen Jahr beginnt die Grünschnittabfuhr in den drei Stadtteilen in der neunten Kalenderwoche. Damit findet der erste Termin am Mittwoch, 1. März, statt. Der Grünschnittplatz in Kirrberg ist ebenfalls am Samstag, 17. Dezember, letztmalig geöffnet. Bereits ab Mittwoch, 18. Januar, kann dort wieder zu den gewohnten Zeiten Grünschnitt angeliefert werden. Am Waldparkplatz an der Kirrberger Landstraße ist dies mittwochs von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr möglich.

Unabhängig von der Pause besteht während der normalen Öffnungszeiten auch über den Jahreswechsel durchgehend die Möglichkeit, Grünschnitt aus Privathaushalten bei der Firma Jakoby in der Michelinstraße 6 in Erbach montags bis freitags von 7 bis 16.30 Uhr sowie samstags von 7 bis 12 Uhr abzugeben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung