Lese-Termin in Homburg abgesagt : Nächster Termin der Lesezeit ist abgesagt

Der für kommenden Dienstag 27. Oktober, angekündigte Termin der „Homburger Lesezeit“ ist abgesagt. Darauf weisen die Verantwortlichen der Veranstaltungsreihe hin. Zwar sei der Termin bereits jetzt ausgebucht gewesen, auch hatte es deutlich mehr Interessenten als Plätze gegeben, doch angesichts der derzeitigen Entwicklung der Covid-19-Pandemie habe man sich entschieden, den nächsten Termin der Lesezeit abzusagen.

Die Gesundheit der Gäste und Beteiligten gehe vor, so Jutta Bohn.

Vorgesehen war ursprünglich ein Abend im „Bistro 1680“ im alten Rathaus auf dem historischen  Marktplatz mit Ulrike Wahl-Risser (Text) und Ramona Schöndorf (Bilder), die von Bäumen erzählen wollten und davon, was diese uns lehren können.