1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Karlsberg Brauerei in Homburg verzeichnet Rückgang beim Umsatz

Lokales Biergeschäft : Karlsberg-Brauerei rechnet mit Umsatzrückgang

Regionaler Anbieter gibt mehr für Werbung aus.

Nach einem Umsatz- und Gewinnanstieg im vergangenen Jahr stellt sich die Karlsberg-Brauerei für 2019 auf etwas schwächere Geschäfte ein. Die Erlöse von rund 131 Millionen Euro im vergangenen Jahr (2017: 123 Millionen Euro) dürften um einen niedrigen einstelligen Prozentsatz zurückgehen, teilte das Unternehmen auch mit Blick auf den heißen Sommer 2018 am Mittwoch (3. April) in Homburg mit.

Beim angepassten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen erwartet Karlsberg auch wegen höherer Aufwendungen für Marketing und Vertrieb rund 15,5 bis 18,5 Millionen Euro, nach 19,6 Millionen (2017: 14,8 Millionen) Euro im vergangenen Jahr. Karlsberg hatte 2018 unter anderem von der Fokussierung auf eigene Marken sowie von Preiserhöhungen profitiert. Der Jahresüberschuss lag 2018 bei vier Millionen Euro, nach 0,8 Millionen Euro im Vorjahr.