Kalifornischer Gitarren-Pop mit Samantha Pearl am Samstag, 20. Juli, in Homburg

Musikprogramm in Homburg : Gitarren-Pop mit Samantha Pearl

Es gibt wieder etwas zu hören in der Musikkneipe Mandy’s Lounge in der Kirrberger Straße 7 in Homburg: Hier tritt am Samstag, 20. Juli, die kalifornische Sängerin und Gitarristin Samantha Pearl auf, die als Straßenmusikerin auf der Promenade von Santa Monica und als Session-Gitarristin für Metal-, Experimental- und Folkbands ihr Handwerk gelernt hat.

Dann entschied sie sich, ihren Horizont zu erweitern und kaufte 2014 ein One-Way-Ticket nach New Orleans, berichten die Veranstalter weiter. Nach ihrem Flug nahm sie ein Taxi zum French Quarter, wo das Jazz Fest 2014 in vollem Gange war. „Ich habe in dieser Nacht mehr als hundert Dollar auf der Straße eingespielt“, sagt sie. „Da wusste ich, dass ich es schaffen könnte. Es fühlte sich wirklich gut als Künstler an.“ Neben diversen Auftritten in Clubs, spielt Samantha Pearl immer noch gerne auf der Straße und so wurde unter anderem der Bürgersteig vor dem Weißen Haus im Laufe der Zeit zu ihrem regelmäßigen Auftrittsort. Wer sie in Homburg hören möchte: Das Konzert am Samstag beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung