Kabarett und Schauspiel mit Sia Korthaus

Kabarett und Schauspiel mit Sia Korthaus

In ihrem neuen Programm "Sorgen? Mache ich mir morgen!" macht Kabarettistin Sia Korthaus eine Zeitreise durch die unterschiedlichsten Epochen. Begleitet wird sie dabei von dem kleinen außerirdischen Chauffeur, der die Zeitmaschine steuert. Er hat den überbordenden Charme eines Berliner Taxifahrers und lässt keine Gelegenheit aus, seine Meinung zu diesem außergewöhnlichen "Zeitseeing" zu äußern.

Erinnern Sie sich noch an die Zeiten, in denen man noch ohne Fahrradhelm zu einer realen Verabredung fuhr, die man mit einem Telefon mit Wählscheibe und Schnur ausgemacht hatte? Sia Korthaus reist mit ihrem Publikum aber auch in die Zukunft, um zu erfahren, wer im Jahr 2054 die Welt regiert, welch sensationelle Vorteile die Vernetzung der Körpersensoren mit den Gesundheitsbehörden bieten wird, und vor allem, ob der Berliner Flughafen tatsächlich fertiggestellt wird.

Sia Korthaus bedient gekonnt die Sparten Kabarett, Schauspiel und Gesang. Dies will sie am Samstag, 6. Mai, um 20 Uhr auch im Homburger Musikpark beweisen.

Karten für zehn Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr gibt es beim Kulturamt der Stadt Homburg, bei allen Vorverkaufsstellen, die mit dem Internet-Service ticket-regional.de kooperieren sowie direkt online bei diesem Anbieter. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 13 Euro.