Junge Union fordert schnellere Umsetzung von Ratsbeschlüssen

Junge Union fordert schnellere Umsetzung von Ratsbeschlüssen

Die Junge Union Homburg zeigt sich vom "langsamen Verwaltungsablauf der Stadt Homburg " enttäuscht. Der Stadtrat habe einstimmig für die Hallenöffnung für Vereine in den Ferien votiert (wir berichteten).

Dies sei nicht nur eine JU-Forderung, sondern vieler Vereine gewesen, so JU-Chef Philip Vollmar. Umso ärgerlicher sei das Vorgehen jetzt. "Der Oberbürgermeister erklärt immer wieder, die Vereine stehen unter seinem persönlichen Schutz, hier könnte die Verwaltung durch die Umsetzung des Beschlusses endlich den Vereinen helfen. Durch die Untätigkeit waren die Hallen auch in den Osterferien geschlossen." Vollmar fordert, die Beschlüsse möglichst schnell umzusetzen, da es besonders den Bereich Ehrenamt betreffe.

Mehr von Saarbrücker Zeitung