1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Jugend ist Rückgrat bei Blau-Weiß

Jugend ist Rückgrat bei Blau-Weiß

Homburg. Sehr viel Positives war bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des Homburger Tennisclubs Blau-Weiß zu vernehmen. Während in anderen Tennisvereinen des STB (Saarländischer Tennisbund) seit Jahren ein extremer Mitgliederrückgang zu verzeichnen sei, habe Blau-Weiß Homburg die Mitgliederzahl erneut steigern können, wie der Club weiter mitteilt

Homburg. Sehr viel Positives war bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des Homburger Tennisclubs Blau-Weiß zu vernehmen. Während in anderen Tennisvereinen des STB (Saarländischer Tennisbund) seit Jahren ein extremer Mitgliederrückgang zu verzeichnen sei, habe Blau-Weiß Homburg die Mitgliederzahl erneut steigern können, wie der Club weiter mitteilt. Ausschlaggebend für diese positive Entwicklung sei sicherlich die intensive Jugendarbeit, für die nicht zuletzt Vereinstrainer Vlastimil Pavlicek und die Jugendleiterin Ulrike Joseph verantwortlich sind. Die Kinder werden in speziell ausgerichteten Programmen im Kleinfeld schon sehr früh spielerisch für Tennis begeistert. Diesen positiven Trend erläuterte im Verlauf der Mitgliederversammlung der erste Vorsitzende Peter Joseph. Erfreuliches war von Joseph und Vereinskassenwart Bernd Bandau auch über den Abbau der Verbindlichkeiten zu erfahren. Immerhin hat sich der Verein vor zwei Jahren mit der Errichtung einer neuen Tennishalle in Schulden gestürzt. Dank einer tollen Belegung der beiden Hallenspielplätze in der Wintersaison ist man mit der finanziellen Entwicklung mehr als zufrieden. Der Vorsitzende erwähnte auch die baulichen Aktivitäten, die trotz Verbindlichkeitsdruck in Angriff genommen werden konnten. Dazu gehörten unter anderem die Dachsanierung des Clubheims und die Renovierung der Damen-Umkleidekabine durch den zweiten Vorsitzenden Heribert Köppe. Sportwart Pavlicek gab einen Überblick über die vergangenen Medenspiele der insgesamt 24 Mannschaften. Zahlreiche Meisterschaften konnten gefeiert werden, sowohl im Jugendbereich, als auch bei den Seniorinnen und Senioren. Der herausragende sportliche Erfolg war der Aufstieg der ersten Damenmannschaft in die Oberliga. Erfreulich aus sportlicher Sicht war auch, dass die erste Herrenmannschaft nach zwei Jahren Abstinenz wieder in die Saarländische Verbandsliga aufgestiegen ist. Bei den Neuwahlen blieb der Blau-Weiß-Vorstand bis auf zwei Neubesetzungen im Wesentlichen wie folgt zusammen: Vorsitzender Peter Joseph, zweiter Vorsitzender Heribert Köppe, Kassenwart Bernd Bandau, Sportwart Vlastimil Pavlicek, Jugendleiterin Ulrike Joseph, Schriftführerin Maren Schäfer und Pressewart Heinz Hollinger. Für die aus beruflichen Gründen ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Peter Becker und Gerhard Theis wurden Gabi Becker und Olav Werner neu als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Bekannt gegeben wurden auch die Termine der Arbeitseinsätze im Hinblick auf die bevorstehende Freiluftsaison. Demnach sind ab Samstag, 14. März, jeden Samstag ab neun Uhr die Mitglieder aufgerufen, sich an den Arbeiten zu beteiligen. red