1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Billard: Joker Altstadt mit Bundesliga-Heimpremiere

Billard : Joker Altstadt mit Bundesliga-Heimpremiere

Poolbillard-Mannschaft hat am Wochenende im Vereinsheim Auf der Heide zwei Heimspiele.

Der PBC Joker Altstadt will zuhause punkten. Foto: Markus Heitz/PBC Joker Altstadt

Am Samstag ist es endlich soweit. Dann feiert der PBC Joker Altstadt in der 1. Poolbillard-Bundesliga seine Heimpremiere. Nach dem erstmaligen Aufstieg ins deutsche Poolbillard-Oberhaus fiebert der gesamte Verein dem Wochenende entgegen. Gespielt wird im Vereinsheim Auf
der Heide - neben dem Sportplatz des SV Altstadt. Achtung: Das erste Heimspiel am Samstag gegen den BV Mörfelden-Walldorf wurde kurzfristig von 14 auf 13 Uhr verlegt. „Das war ein Wunsch der Gäste, dem wir gerne nachgekommen sind. Sie müssen am nächsten Tag bei Fortuna Straubing antreten und haben noch eine Anreise von 500 Kilometern vor sich``, sagt der Altstadter Mannschaftsführer Sebastian Staab. Am Sonntag findet dann gleich um 11 Uhr das nächste Heimspiel gegen den BSC Neukirchen-Geldern statt. Altstadt ist derzeit Tabellenachter und damit Letzter, Neukirchen-Geldern Siebter und Mörfelden-Walldorf Sechster.  „Die Vorfreude auf unsere ersten Heimspiele in Liga eins ist natürlich riesig. Es werden zwei vorentscheidende Partien auf dem Weg zum erhofften Klassenverbleib sein. Schließlich geht es gegen unsere beiden Mitaufsteiger``, meint Staab und ergänzt: „Wenn wir in der Liga drinbleiben wollen, müssen wir diese beiden Mannschaften in der Tabelle hinter uns lassen.“   Die Zuschauer genießen freien Eintritt und dürfen sich auf Poolbillard der Extraklasse freuen. So tummeln sich in der deutschen Elite-Liga viele Spieler mit Weltklasse-Niveau. Die Altstadter setzen aber auf ihre mannschaftliche Geschlossenheit und wollen die Stars der Szene  mächtig ärgern. „Der Heimvorteil macht bei unserem Sport schon viel aus. Wir erwarten ein voll besetztes Vereinsheim“, so Staab.