Jazz-Matinée in der Musikschule: Quartett „Rites de Passage“ spielt am 20. Oktober

Jazz-Matinée in der Musikschule : Quartett Rites de Passage in der Musikschule

Die Musikschule Homburg lädt für das letzte Ferienwochenende zu zu einem besonderen Konzerterlebnis in den Konzertsaal in der Schongauer Straße 1 ein. Das Quartett Rites de Passage wird am Sonntag, 20. Oktober, um 11 Uhr in einer Matinée Jazz vom Feinsten zu Gehör bringen.  In dem Quartett spielen Martin Speicher, Saxophon/Klarinette, Marc Boukouya, Posaune/Trompete, Stefan Scheib, Kontrabass und Jörn Schipper, Schlagzeug.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung